Carisolv – Das Gel gegen Karies

Aus Schweden kam vor einigen Jahren ein Medikament, welches den Bohrer bei der Behandlung von Karies überflüssig machen soll. Carisolv ist ein Gel, das auf kariöse Stellen aufgetragen wird und das von Karies befallenen Zahnmaterial auflösen. Nach einer kurzen Einwirkzeit wird das gelöste kariöse Material mit speziellen Handinstrumenten ausgekratzt. Der Vorteil dieser Methode liegt auf der Hand: Es wir nur die erkrankte Zahnsubstanz abgetragen, gesundes Material bleibt erhalten.

Leider kann auch dieses Medikament den Bohrer nicht vollständig ersetzen. Karies bildet sich oft auch unter intakter Zahnsubstanz. In diesen Fällen müssen die erkrankten Bereiche erst mit einem herkömmlichen Bohrer freigelegt werden, bevor das Gel aufgebracht werden kann. Bei großen, freiliegenden kariösen Schäden kann allerdings auf den Bohrer verzichtet werden.