Wurzelspitzenresektion - WSR

Die Wurzelspitzenresektion ist ein chirurgischer Eingriff in dessen Verlauf die Wurzelspitze eines Zahnes entfernt wird. Ziel ist die Erhaltung der betroffenen Zähne. Da sich im untersten Teil der Zahnwurzeln Seitenäste des Wurzelkanals befinden, die sich auch bei richtig durchgeführter Wurzelfüllung immer wieder entzünden können, wird die Wurzelspitze bei Komplikationen entfernt.

zahn_wsr

Im Idealfall ist nach einer Wurzelkanalbehandlung ein bakteriendichter Abschluss des Wurzelkanals möglich, so dass keine weiteren Entzündungen auftreten können.