Gold

Gegossene Füllungen mit hohem Goldanteil gelten als eine der besten Alternativen zu Amalgam. Eine gute Goldfüllung hält durchschnittlich 10-14 Jahre und besitzt damit die längste Haltbarkeit unter den verschiedenen Füllungsmaterialien. Darüber hinaus können Goldinlays bei nahezu allen Defektgrößen angewandt werden.

Ein Goldinlay wird mit Hilfe eines Abdruckes des betroffenen Zahns vom Zahntechniker angefertigt und erreicht daher eine perfekte Passgenauigkeit. Einige Patienten empfinden Goldfüllungen als ästhetisch, während andere Füllungen in Zahnfarbe bevorzugen.

Hinweis: Zur Herstellung von Inlays können auch andere Metalle oder Legierungen verwendet werden.