Composite

Composite- Füllungen sind stabil und belastbar und kommen vorwiegend bei kleinen bis mittleren Defekten zum Einsatz. Die verwendeten Composites sind zahnfarben und werden mit Hilfe einer Ätz-Klebe-Technik im Zahn verankert. Der Werkstoff wird in einer Mehrschichttechnik zahnschonend und optimal verarbeitet. Der dadurch entstehende Arbeitsaufwand ist etwa dreimal so hoch wie bei einer Amalgamfüllung. Die durchschnittliche Haltbarkeit liegt bei 4-9 Jahren.