Fissurenversiegelung

Furchen und Grübchen in den Zähnen (Fissuren) bieten Bakterien optimale Haftungsmöglichkeiten und können oft nicht ausreichend gereinigt werden. An diesen Stellen können die sauren Stoffwechselprodukte der Bakterien oft lange auf den Zahnschmelz einwirken und zu Karies führen.

Durch eine Versiegelung dieser Furchen, die vor allem im Bereich der Backenzähne auftreten, erhalten die Zähne einen langen und wirkungsvollen Schutz vor Karies . Bei einer Fissurenversiegelung werden Fissuren gesunder, kariesfreier Zähne nach einer intensiven Reinigung mit einem dünnflüssigen Kunststoff aufgefüllt und mit einer speziellen Lampe gehärtet.